Die Zukunftsinitiative Ideenmanagement
Hat sich zum Ziel gesetzt das Ideenmanagement für die Zukunfts-themen  ständig weiterzuentwickeln und die Bedeutung transparent zu machen. Mit immer neuen Themen wollen wir als WRS dieser Zielsetzung gerecht werden.

Wer ist schon dabei?
Unternehmensvertreter*innen aus namhaften Unter­nehmen aus Industrie und Dienstleistungssektor machen bereits mit.

Ansprechpartnerin
Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS)
Friedrichstraße 10
70174 Stuttgart

Peter Schmid
Telefon: +49 711 22835-825
Mobil: +49 152 55616436
peter.schmid[at]region-stuttgart.de

Dr. Martin Zagermann
Telefon: +49 711 22835-53
martin.zagermann[at]region-stuttgart.de

Wie kann ich teilnehmen?
Kontaktieren Sie uns telefonisch oder über unsere E-Mail-Adresse. 

Zu unseren Angeboten

steht Ihnen ein Kontaktformular bereit auf dem Sie uns konkrete Fragen oder Kommentare zusenden können:

Kontaktformular

    Welches unserer Angebote interessiert Sie besonders?

    Zustimmung zur Datenschutzerklärung *

    Hinweis: Die Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick am Ende einer jeder E-Mail widerrufen. Es gilt die Datenschutzerklärung. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

    Wir setzen uns unverbindlich mit Ihnen in Verbindung und besprechen gemeinsam Ihr Anliegen und das weitere Vorgehen.

    Haben wir  Ihr Interesse geweckt?

    Thema: Ideenmanagement

    13.12.2021
    Cloud Mall BW veröffentlicht Studie »Innovation durch Kooperation«

    07.12.2021 16:14 Juliane Segedi Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitFraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO ......
    mehr

    06.12.2021
    Der 2. Packaging Valley MAKEATHON: Eine Win-Win-Situation

    (PresseBox) (Schwäbisch Hall / Germany, 17.11.21) https://www.pressebox.de/pressemitteilung/packaging-valley-ev/Der-2-Packaging-Valley-MAKEATHON-Eine-Win-Win-Situation/boxid/1085733 Sieben spannende Themen, sieben Standorte und eine Menge innovativer Ideen und Ansätze. Am 9. und 10. ......
    mehr

    29.11.2021
    Wie professionelles Ideenmanagement heute funktioniert

    Autor: David P. Heberling https://www.starting-up.de/geschaeftsideen/trends/ideenmanagement-kompakt.html Das Ideenmanagement ist heute fast selbstverständlicher Bestandteil der Unternehmenskultur, gerade in jungen Unternehmen. Die Aussage, dass sich ......
    mehr

    Thema: Nachhaltigkeit

    10.01.2022
    Neue KI-Methode analysiert Fahrzeug-Flottenverbrauch

    04.01.2022 07:02 Rainer Klose KommunikationEmpa - Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt https://idw-online.de/de/news786210 Wieviel verbraucht die Fahrzeugflotte eines Landes im Durchschnitt? Wie ändert sich ......
    mehr

    Investitionen in Zukunft und Wettbewerbsfähigkeit: Mittelstand investiert 22 Mrd. EUR in den Klimaschutz
    11.10.2021
    Recycling sichert Rohstoffe für ein klimaneutrales Europa

    07.10.2021 Dipl.-Chem. Iris Kumpmann Abteilung Public RelationsFraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT https://idw-online.de/de/news777059 Recycling ist der Schlüsselfaktor, um die EU-Klimaziele zu erreichen. ......
    mehr

    Thema: Transformation

    06.12.2021
    Kommission begrüßt politische Einigung über Förderung der gemeinsamen Datennutzung und Unterstützung europäischer Datenräume

    Pressemitteilung30. November 2021Brüssel https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_21_6428 Die Kommission begrüßt die politische Einigung über ein europäisches Daten-Governance-Gesetz, die das Europäische Parlament und die EU-Mitgliedstaaten heute ......
    mehr

    27.09.2021
    Industrie 4.0: Forschungsprojekt entwickelt Technologien und Lösungen für den Mittelstand

    17.08.2021 Agnes Pelzl UnternehmenskommunikationFraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS Im Forschungsprojekt »Technologien und Lösungen für die digitalisierte Wertschöpfung« hat das Fraunhofer IIS ......
    mehr

    17.08.2021
    Digitale Transformation Trends im Jahr 2021

    17.08.2021 der reporter - DAS FAMILIENWOCHENBLATT Simon Krüger Niemand hätte vorhersagen können, wohin uns 2020 führen würde. Allein in den letzten ......
    mehr